0 km

Übersicht Einrichtungsstile

Wohnen im Kolonialstil – Traditionelles Interieur trifft auf exotische Deko-Elemente

Kolonialstil Der Kolonialstil zeichnet sich duch dunkle Möbel und Einflüsse verschiedener Kulturen aus. (Einfach klicken zum Vergrößern)

Die Wohnlandschaften der britischen Kolonien waren im 16. und 17. Jahrhundert von praktischem Gebrauchsmobiliar geprägt: Eine solide Bauweise und klassische Proportionen ohne aufwendige Verzierungen bzw. Schnitzereien standen im Fokus.

Charakteristisch für den kolonialen Wohnstil waren und sind dunkle Töne. Das massive Erscheinungsbild des Mobiliars wird noch heute durch Erdfarben und Ledermaterialien komplettiert – traditionelles Dekor mischt sich mit exotischen Elementen! Der Kolonialstil ist, bis weilen sehr beliebt und bringt ein Hauch Exotik und Süden in die heimischen vier Wände.

Um den Kolonialstil umzusetzen braucht es nicht viel. Man sollte nur einige Dinge beachten und schon kann man in einer wunderschönen, vom Kolonialstil geprägten Wohnung leben.

Ursprung des Kolonialstils

Der Begriff „Kolonial“ ist äußerst dehnbar. Europäer wie Briten, Franzosen, Spanier, Portugiesen, Holländer und auch Deutsche hatten auf fast allen Kontinenten Kolonien. Hier vermischten sich mit der Zeit Einrichtungsstile und Architektur der Heimat mit dem Stil der Kolonien. Ende des 15. Jahrhunderts hatte der typische Kolonialstil seinen Ursprung. Europäische Seemächte kolonialisierten damals Südasien. Später, im 16. und 17. Jahrhundert, folgten England, die Niederlande und Frankreich, die den indischen Subkontinent komplett beherrschten.

Gemeinsam hatten alle Kolonien, dass die einheimischen Materialien mit den europäischen vermischt wurden. So entstand auch der Afrika-Look, der sich mittlerweile auch in deutschen Wohnungen durchgesetzt hat. Hier wurden übliche Einrichtungsvarianten mit den hier gängigen Holzarten umgesetzt und mit afrikanischen Elementen wie Kissen, Teppichen und Textilien ergänzt. Dazu kommt die passende Dekoration aus Tierfell-Imitaten, Kunst-Trophäen, Masken und Bildern afrikanischer Menschen und Tiere, die den Stil perfektionieren.

Merkmale des Kolonialstil:

  • Dunkle, gebeizte Hölzer
  • Exotische Komibnationen (Mischung aus europäischen und afrikanischen Elementen)
  • Große Räume mit hohen Decken
  • Großrahmige Architektur
  • Bunte Farben
  • Massive und große Holzmöbel (Tische, Schränke)
  • Schwere Ledersessel
  • Teppiche mit floralen Mustern
  • Exotische Gewächse (Palmen, Jasminblüten, Orchideen usw.)
  • Farbenfrohe Stoffe (Vorhänge und Kissenbezüge)
  • Animal-Print (Leopard, Zebra, Schlange etc.)
  • Künstliche Jagdtrophäen
  • Vintage-Deko-Elemente und hochwertige Accessoires

Favorisierte Materialien

Afrikanische Deko Typisch für den Kolonialstil im Möbel- und Interior-Design sind dunkle Hölzer und Dekoration aus Naturmaterialien.

Charakteristisch für den Kolonialstil sind dunkel gebeizte Hölzer. Dazu gesellen sich Dekorations-Elemente aus Naturmaterialien. Bevorzugt werden exotische Materialien wie Rattan, Bambus und Nussbaumholz miteinander kombiniert. Vordergründig verbaute Edelhölzer sind Mahagoni und Teak. Aber auch tropische Harthölzer wie Sheesham, Palisander, Akazie und Mango sind beliebt. Durch das Beizen der Hölzer kommen diese zu der typischen dunklen Farbgebung.

Komplettiert wird der Stil mithilfe der Zugabe von exotischen Materialien wie Seide und Bambus aus Asien, indischer Baumwolle sowie Sisal aus Lateinamerika und Kokosfasern aus Indonesien. Wie oben beschrieben gibt es eine Menge verschiedene Arten den Kolonialstil umzusetzen.

Durch die verschiedenen Hölzer, welche zu Verfügung stehen und verschiedene Stoffe mit denen man diese beziehen kann, ist es möglich, den Kolonialstil nach den eigenen Wünschen und Vorstellungen ganz individuell umzusetzen. Du solltest nur darauf achten, dass das gewählte Holz eher von dunkler Natur ist, da das den Stil auszeichnet.

Charakteristische Farben und Muster

Der Kolonialstil wird durch verschiedenste Muster und Farben bestimmt: Die Stilvielfalt begründet sich in den kulturellen Errungenschaften der Entdecker Kolumbus, Polos und Humboldts. Umgesetzt bedeutet dies einen wahren Mix in den heimischen vier Wänden. Neben dem klassischen britischen floralen Paisleymuster finden sich asiatische Blütenmotive sowie afrikanische grafische Ornamentik. Tipp für die Anwendung: Konzentriere Dich bei der Einrichtung Deiner Räumlichkeiten auf ein bestimmtes Muster und lege auf eben dieses den Fokus. Dabei kann es sich selbstverständlich auch um eine bestimmte Farbgebung handeln.

Satte Farben für den individuellen Safari-Look

Um die einzigartige Atmosphäre des schwarzen Kontinents in Dein Zuhause einziehen zu lassen, tauche ein in kräftige Farben, die für den Afrika-Look wie gemacht sind. Dominante Farben sind oftmals warme Töne wie Orange, Senfgelb und Rot. Streiche die großen Wände, beispielsweise des Wohnzimmers, in diesen dominanten Farben. Um dem Raum eine schlichte Note zu geben, empfiehlt es sich die kürzeren Wände in einem grauen Farbton zu streichen. Oder gebe einer Wand einen ganz exotischen, außergewöhnlichen Touch, indem Du dafür die kräftigen Farben eines afrikanischen Sonnenuntergangs wählst. So legst Du den Focus des Raumes auf diese extravagante Wandgestaltung.

In der Kombination mit den Farben Weiß und Grau bleiben Dir noch zahlreiche Varianten für die weitere Wandgestaltung wie beispielsweise einer speziellen Bildergalerie. Überlege Dir gut, für welche Farbe Du Dich entscheidest, denn diese wird bestenfalls den restlichen Raum bestimmen. Es sollte also eine Farbe sein, welche Du magst und welche gut zu Deinen sonstigen Möbel und Dekorationsartikeln passt. Versuche eine Farbe zu wählen, welche den Raum nicht zu dunkel macht. Dies würde dank der dunklen Möbeln schnell zu viel werden.

Kräftige Farben für Deine Möbel

Wenn Deine Wohnung Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlen soll, ist auch die richtige Farbauswahl für die Möbel von Bedeutung. Farben wie Rot, Gelb, Beige, Orange, Terrakotta und verschiedene Braun-Töne verleihen pures Savannen-Feeling. Auch strahlende Orange- und Gelbnuancen holen die Steppe in Deine vier Wände. Als Kontrast zu bunten Stoffen eignen sich Gardinen in beigem Farbton. Achte nur darauf, dass Du bei der Farbwahl relativ in eine Richtung gehst mit Deiner Dekoration, damit die unterschiedlichen Einflüsse nicht im Chaos enden, sondern jede einzelne Kultur wunderbar zum Vorschein kommen kann.

Die Einrichtung im Kolonialstil

Möbel bestehen meist aus dunklem Teak- oder Kirschholz, welche einen eleganten, edlen Ausdruck verleihen. Geeignete Möbelstücke für die perfekte Atmosphäre bieten bequeme Korbsessel mit bunten Kissenbezügen aus Leinenstoff. Auch flache Holztische runden diesen Wohnstil harmonisch ab. Überwürfe, Decken, Kissenbezüge und Hocker machen sich in afrikanischen Farben perfekt und werden so zum absoluten Hingucker. Der Afrika-Trend kann durch seine teilweise dunklen und schweren Einrichtungsgegenstände den Raum oft eng und optisch kleiner wirken lassen. Daher sind diese Möbel eher für große Räume geeignet. Du hast aber die Möglichkeit, mit bunten Stoffen, Wandgestaltung und Accessoires Farbe in Deine Wohnung zu bringen.

Passende Deko-Elemente

Afrikanische Deko Der Kolonialstil beinhaltet Dekoration aus den verschiedensten Kulturen.

Ähnliches wie für Farben und Muster gilt für die Dekorationsobjekte – in typisch eingerichteten Wohnungen im Kolonialstil finden sich Einflüsse aus Afrika, Indien, dem pazifischen Raum als auch Südamerika. Das klassische Design Europas paart sich mit exotischen Akzentuierungen.

Da das Mobiliar in der Regel dunkel gehalten ist, empfehlen sich helle Dekorationseinflüsse. Akzente setzst Du beispielsweise mit tropischen Gewächsen (Strelitzien, Orchideen, Jasminblüten) oder hellen Stoffen wie Leinen. Mit den passenden Bildern und Wanddekor ist Deine Wohnung optimal ausgestattet.

Accessoires aus aller Welt

Verschönere Deine Wohnräume mit Souvenirs aus aller Welt. Das tolle am Kolonialstil ist, dass Du Dich nicht auf eine bestimmte Art der Deko festlegen musst. Du kannst bei den verschiedensten Reisen die verschiedenste Dinge mitbringen und verschiedene Kulturen in Deine Wohnung einziehen lassen.

Passend gliedern sich in das Wohngefilde außerdem alte Leder- oder Metallkoffer, Globen oder Textilien mit Animal-Print ein. Ergänzend können sich dazu Accessoires aus Metallen wie Messing, Bronze oder Silber dazu gesellen – z. B. Laterne, Leuchten sowie Stövchen. Auch Geschirr und Accessoires im Afrika-Muster sind ein echter Blickfang.

Augen auf beim Dekokauf

Bei der Dekoration des Afrika-Stils sind Deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt und Du hast völlig freie Hand. Du kannst den Giraffen-Teppich mit dem Schachspiel aus Kunst-Elfenbein und einer chinesischen Vase kombinieren. Schön ist, was gefällt. Zum Kolonial- und insbesondere zum afrikanischen Stil passen viele Deko-Ideen. Bitte beachte aber, dass Du nie echte Felle oder gar Gegenstände aus Original-Elfenbein kaufst. Denn dies ist vielen Ländern verboten. In Möbelgeschäften gibt es heute viele sehr echt wirkende Imitationen, die Du unbedingt einem Original-Fell oder Ähnlichem vorziehen solltest. Denke an den Schutz der afrikanischen Tiere.

Mit dem Safaritrend holst Du Dir wilde Tiere ins Wohnzimmer

Zu einer richtigen Afrika-Einrichtung gehören selbstverständlich auch Figuren wilder Tiere wie Elefanten, Zebras oder Giraffen, aber auch afrikanische Statuen, Kunstwerke, Federn, Schnitzarbeiten, Zimmerbrunnen und Kerzenhalter machen die Einrichtung im Safaristil vollständig. Für den Wandschmuck im Safaritrend eignen sich Bilder mit afrikanischen Menschen, Masken und traditionelle Trachten. Auch Tierbilder von Löwen, Elefanten, Zebras und Giraffen dürfen hier nicht fehlen. Mit einem Kunst-Teppich in Leoparden-, Zebra- oder Giraffen-Optik wird die Einrichtung ideal ergänzt.

Fazit

Der Kolonialstil lässt eine Menge Chancen und Möglichkeiten zur freien Entfaltung und eignet sich besonders für Menschen, die oft reisen oder kulturoffene Personen. Das oftmals pompös wirkende Interieur wird durch helle Wände, sparsame Deko und authentische Textilien harmonisch abgerundet. Dekorative Elemente wie Drechselungen und Schnitzereien sowie Utensilien der jeweiligen Region und Zeit vervollständigen das Ambiente.

Es eignet sich beinah jedes Accessoires, das man von Reisen mitbringt und ist neben einer schön eingerichteten Wohnung auch eine wunderschöne Stätte der Erinnerungen. Mit dem angesagten Kolonialstil und Safari-Look verleihest Du Deiner Wohnung ein warmes, gemütliches Ambiente, welches Dich von den warmen Regionen Afrikas träumen lässt. Dieser Wohntrend schafft viele Möglichkeiten für Dekorationen und Gestaltungsvarianten. Setze Akzente!

 

Einrichtungsgegenstände inserieren


Verwandte Ratgeber

Kleinanzeigen zum Thema Möbel & Wohnen:

Kupfer-Bodenvase - Kupferkanne neuwertig in 45661
Kupfer-Bodenvase - Kupferkanne neuwertig

Aus Nachlass gebe ich eine Bodenvase aus Kupfer bzw. Kupferkanne ab.

Die Vase ist ca 62cm hoch und 25cm im Durchmesser

Nichtraucher, tierfrei, sauber.
Versand oder Abholung in Recklinghausen nach...

40 € VB

45661 Recklinghausen

28.09.2021

Selbstgebastelte Figuren aus allerlei Materialien. Lustig als Deko in 45661
Selbstgebastelte Figuren aus allerlei Materialien. Lustig als Deko

Hallo alle,
ich habe hier sehr viele liebevoll zusammengebastelte Figuren abzugeben. Beim ersten Blick sieht es etwas eltsam aus, jedoch hat jede Figur viele kleine Details, die jeden, der sie mal in...

1 € VB

45661 Recklinghausen

28.09.2021

2 Matrazen von bett1-de Größe jeweils 90cm x 220cm NP 598,-- Euro in 45326
2 Matrazen von bett1-de Größe jeweils 90cm x 220cm NP 598,-- Euro

2 Matrazen von bett1-de Größe jeweils 90cm x 220cm NP 598,-- Euro
Verkauft werden beide Matrazen zusammen zu einem Preis!

125 € VB

45326 Essen

28.09.2021

Eßzimmertisch mit 4 Stühlen in 44623
Eßzimmertisch mit 4 Stühlen

Wegen Wohnungsauflösung verkaufe ich einen massiven Kieferholztisch ( rund 1m Durchmesser + 2 Erweiterungsplatten a´ 48 cm = Komplettmaß 1 x 1,96 cm) + 4 Stühle. Gepflegt, aus Nichtraucher- und...

250 € VB

44623 Herne

28.09.2021

Spieltisch antik zu verkaufen in 47051
Spieltisch antik zu verkaufen

der schwarze Spieltisch ist seit über 50 Jahren in meinem Besitz. Als ich ihn bekommen habe, war er bereits antik, wie alt tatsächlich, kann ich nicht sagen. Kaufte ihn über ein An- und Verkauf...

VB

47051 Duisburg

27.09.2021

Kristallschalen für diverse Zwecke mit teilweise Untersetzern; Deckelvase und kleine Vase mit demselben Dekor in 47051
Kristallschalen für diverse Zwecke mit teilweise Untersetzern; Deckelvase und kleine Vase mit demselben Dekor

zu den Kristallschalen: 1 runde 30 cm Durchmesser, 1 rechteckige 31 x 16, Schale für Sahne mit Untersetzer oben 17 cm, Schale für Butter mit Untersetzer 15 x 12 cm günstig abzugeben je 6 €;  eine...

Bestes Angebot

47051 Duisburg

27.09.2021

Weitere Kleinanzeigen zu Möbel & Wohnen

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / Pezibear
Bild 3: © Pixabay.com / RichardLey