markt.schaufenster-mettmann.de Kostenlose Kleinanzeigen Nideggen Logo
Nideggen
0 km

Piano Willms, inh. Hartmut Willms e.K.

Über die Firma

Piano Willms - Ein Qualitätsbegriff seit 1912 Ihr außergewöhnliches Pianohaus am Randes des Nationalparks Eifel - Nähe Köln, Bonn, Aachen 200 Klaviere, Flügel, Digital-Pianos, Keyboards Grotrian-Steinweg, Kawai, Ritmüller, Schimmel, Seiler, Yamaha. Casio, Kawai, Yamaha-Arius, Yamaha-Clavinova, Yamaha P-Pianos, YAMAHA-Portatone Große Gebrauchtabteilung mit neuwertigen Klavieren und Flügeln: Meisterwerkstatt, 5 Jahre Garantie z.B.: C.Bechstein, Ibach, Sauter, Pfeiffer, Euterpe, Feurich, Hohner, Astor, Klug & Sperl, Steinway & Sons, May, Vogel, Bergmann, W.Hoffmann, Rippen, Fazer, usw. Stimmservice, Reparatueren, Überholungen, Begutachtungen unser SERVICE Kundendienst ist das A und O einer guten und dauerhaften Beziehung mit einigen tausend Kunden. Grundsätzlich sind nur ausgebildete Klavierbauer im bekannt besten Service tätig. Bei jeder Stimmung erfolgt eine Überprüfung des Instruments sowie eine Beiregulierung und Beiintonation (ca. 15 Minuten) kostenlos. Unsere Meisterwerkstatt ist spezialisiert auf die Überholung von Klavieren und Flügeln mit Originalteilen, z.B. STEINWAY & SONS, sowie Optimierung und Klangveredelung Ihres Instrumentes. Die Vorarbeiten werden teilweise in der großen Werkstatt durchgeführt. Die Ausarbeitung und Intonation erfolgen bei Ihnen zu Hause, um das Instrument genau an Ihre Wünsche und Raumakustik anzupassen. Das Klavierspielen und Musizieren zu Hause hat heute einen festen Platz im Leben vieler Menschen eingenommen. Mit der eigenen Aktivität bereitet man Freude. Miet- und Probemöglichkeiten, sowie günstige Finanzierungen erleichtern den Einstieg. Neuwertige Klaviere und Flügel führender Hersteller sind ein wichtiger Bestandteil unseres Angebotes. Ca. 40 Instrumente in vielen Holz- und Stilarten sowie in schwarz poliert stehen ständig zur Auswahl. Alle Instrumente werden in unserer Meisterwerkstatt klangoptimiert und auf den aktuellen technischen Standard reguliert. Auch das Gehäuse wird aufbereitet. Daher beträgt die Garantie 5 Jahre, wie bei Neuinstrumenten. Die Lieferung erfolgt frei Haus Parterre. Verschiedentlich sind auch gebrauchte digitale Keyboards und Digital-Pianos vorrätig.

Kontakt/Impressum

Herr Hartmut Willms

Konrad-Adenauer-Str. 38
52385 Nideggen

02427 1523

Rechtliches

Steuernummer: 207/5263/0364

Handelsregisternummer: Düren A 1214

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Ust-Id): DE 122347119

AGB

Allgemeine Kaufbedingungen von PIANO WILLMS, Inhaber Hartmut Willms e. K. 1 .Anwendungsbereich 1.1 Für den Verkauf eines Instruments oder sonstiger Ware (nachfolgend „Kaufsache“) von Piano Willms, Inh. Hartmut Willms e. K. (nachfolgend „Verkäufer“) an den Kunden, der Verbraucher ist (nachfolgend „Verbraucher“), gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Verkaufsbedingungen, soweit sie für Verbraucher als anwendbar bezeichnet sind. Abweichende Geschäftsbedingungen des Verbrauchers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. 1.2. Für den Verkauf einer Kaufsache vom Verkäufer an den Kunden, der Unternehmer ist (nachfolgend „Unternehmer“), gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Verkaufsbedingungen, soweit sie für Unternehmer als anwendbar bezeichnet sind. Abweichende Bedingungen des Unternehmers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. Dies gilt auch, wenn der Verkäufer bei entgegenstehenden oder abweichenden Bedingungen des Unternehmers eine Lieferung an den Unternehmer vorbehaltlos ausführt. 1.3. Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck des Kaufs nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.   2. Vertragsschluss Für Verbraucher und Unternehmer (nachfolgend zusammen „Kunde“) gilt Folgendes: 2.1. Angebote des Verkäufers erfolgen stets freibleibend. 2.2. Der Kunde ist an sein Vertragsangebot drei Wochen gebunden. 2.3. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn der Verkäufer das Vertragsangebot des Kunden schriftlich oder durch Ausführung der Lieferung annimmt. 2.4. Handelt es sich um Serienartikel und wird die Lieferung der besichtigten Gegenstände nicht ausdrücklich gewünscht, ist der Verkäufer berechtigt, eine in Form und Qualität gleiche Kaufsache zu liefern. 2.5. Eine evtl. Lagerung der Kaufsache erfolgt stets zu Lasten und auf Gefahr des Kunden.   3. Preise; Zahlung Für Verbraucher und Unternehmer gilt Folgendes: 3.1. In den Preisen sind die Verpackungskosten und die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Liefer- und Versandkosten sind in den Preisen jedoch nur enthalten, wenn hierüber eine gesonderte Vereinbarung mit dem Kunden getroffen ist. 3.2. Sofern nicht anders vereinbart, ist der geschuldete Kaufpreis bei Lieferung / Rechnungseingang sofort zu zahlen. Für Verbraucher gilt zusätzlich folgende Ziff. 3: 3.3. Im Fall des Zahlungsverzugs ist der Verkäufer berechtigt, ab dem Zeitpunkt des Verzugseintritts Zinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank (EZB) zu verlangen. Der Verkäufer behält sich insoweit vor, einen höheren Schaden nachzuweisen. Für Unternehmer gilt zusätzlich folgende Ziff. 3: 3.3. Im Fall des Zahlungsverzugs ist der Verkäufer berechtigt, ab dem Zeitpunkt des Verzugseintritts Zinsen in Höhe von 9% über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank (EZB) zu verlangen. Der Verkäufer behält sich insoweit vor, einen höheren Schaden nachzuweisen.   4. Lieferzeit, Lieferverzögerung Für Verbraucher und Unternehmer (nachfolgend zusammen „Kunde“) gilt Folgendes: 4.1. Lieferungen erfolgen an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. 4.2. Werden vereinbarte Liefertermine nicht eingehalten, so ist dem Verkäufer eine angemessene Nachfrist, in der Regel zwei Wochen, zu setzen. Die Nachfrist verlängert sich angemessen bei Störung des Betriebs des Verkäufers oder seiner Vorlieferanten, insbesondere durch höhere Gewalt, terroristische Akte, Amokläufe, Lieferengpässe oder Streiks. 4.3. Nach ergebnislosem Ablauf der Nachfrist hat der Kunde das Recht, vom Vertrag durch schriftliche Erklärung zurückzutreten. Der Verkäufer haftet bei Verzögerung der Leistung in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit sowie bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Bestimmungen. In anderen Fällen der Verzögerung ist die Haftung des Verkäufers für den Schadensersatz neben der Leistung auf insgesamt 5% und für den Schadensersatz statt der Leistung (einschließlich des Ersatzes vergeblicher Aufwendungen) auf insgesamt 15% des Werts der Lieferung begrenzt. Weitergehende als die hier geregelten Ansprüche des Kunden sind – auch nach Ablauf einer dem Verkäufer etwaig gesetzten Frist zur Leistung – ausgeschlossen. Soweit die Haftung des Verkäufers begrenzt oder ausgeschlossen ist, ist die persönliche Haftung der Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen des Verkäufers ebenso begrenzt bzw. ausgeschlossen.   5.Abnahmeverzug des Käufers Für Verbraucher und Unternehmer (nachfolgend zusammen „Kunde“) gilt Folgendes: 5.1. Falls der Kunde die Kaufsache nicht abnimmt, kann der Verkäufer 14 Tage nach der Bereitstellungsanzeige vom Kaufvertrag zurücktreten und 10% des Kaufpreises als Schadenersatz verlangen. Bei Sonderbestellungen kann der Verkäufer 25 % des Kaufpreises als Schadenersatz verlangen. Der Verkäufer ist berechtigt, einen höheren Schaden nachzuweisen. Der Kunde ist berechtigt nachzuweisen, dass dem Verkäufer ein geringerer oder gar kein Schaden entstanden ist.   6. Mängelhaftung 6.1. Für Verbraucher gilt Folgendes: 6.1.1. Der Verbraucher hat einen gesetzlichen Mängelhaftungsanspruch von 24 Monaten bei Neuinstrumenten und von 12 Monaten bei gebrauchten Instrumenten, jeweils ab Übergabe, für die Beseitigung von Mängeln an der Kaufsache. 6.1.2. Offenkundige Mängel sind sofort bei Lieferung auf dem Lieferschein, spätestens jedoch 8 Tage nach Auslieferung anzuzeigen. 6.1.3. Will der Verbraucher bei Vorliegen eines Mangels Schadensersatz statt der Leistung verlangen und ist die Sache nachzubessern, so ist ein Fehlschlagen der Nachbesserung erst nach dem erfolglosen zweiten Versuch gegeben. Die gesetzlichen Fälle der Entbehrlichkeit der Fristsetzung bleiben unberührt. 6.1.4. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.       -  2  -     -  2  - 6.2. Für Unternehmer gilt Folgendes: 6.2.1. Mängelansprüche bestehen nicht bei einer nur unerheblichen Abweichung der Kaufsache von der vereinbarten Beschaffenheit oder bei nur unerheblicher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit der Kaufsache. 6.2.2. Die Ansprüche des Unternehmers sind auf die Nacherfüllung beschränkt. Das Verlangen des Unternehmers auf Nacherfüllung hat schriftlich zu erfolgen. Die gesetzlichen Fälle der Entbehrlichkeit der Fristsetzung bleiben unberührt. Das Wahlrecht zwischen Mängelbeseitigung und Neulieferung steht in jedem Fall dem Verkäufer zu. Dem Verkäufer ist für jeden Fall der Nacherfüllung eine angemessene Frist, jedoch mindestens eine Frist von zwei Wochen, einzuräumen. Ist die Kaufsache nachzubessern, so ist ein Fehlschlagen der Nachbesserung erst nach dem erfolglosen zweiten Versuch gegeben. Die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen trägt der Unternehmer, soweit sie sich dadurch erhöhen, dass die Kaufsache an einen anderen Ort als den vereinbarten Lieferort verbracht wird. Schlägt die Nacherfüllung fehl, so steht dem Unternehmer das Recht zu, zu mindern oder nach seiner Wahl vom Vertrag zurückzutreten. Die gesetzlichen Fälle der Entbehrlichkeit der Fristsetzung bleiben unberührt. 6.2.3. Die Mängelhaftung des Verkäufers setzt in jedem Fall voraus, dass der Unternehmer die Kaufsache unverzüglich nach Erhalt auf Mängel untersucht. Sämtliche offenen Mängel muss der Unternehmer unverzüglich, spätestens jedoch fünf Tage nach Lieferung rügen. Verdeckte Mängel muss der Unternehmer unverzüglich, spätestens jedoch fünf Tage nach ihrer Entdeckung rügen. Jede Mängelrüge des Unternehmers hat schriftlich zu erfolgen. Die Mängelrüge des Unternehmers muss die jeweilige Kaufsache sowie den jeweiligen Mangel der Kaufsache bezeichnen. Maßgeblich für die Fristwahrung ist der Zugang der Mängelrüge beim Verkäufer. Unterlässt der Unternehmer die Mängelrüge nach vorstehenden Vorschriften, gilt die gelieferte Kaufsache als vertragsgemäß genehmigt. Die Bestimmungen dieser Ziffer gelten entsprechend bei Bekanntwerden der Geltendmachung von Mängelrechten durch einen Verbraucher gegenüber dem Unternehmer. Unbeschadet weitergehender Ansprüche des Verkäufers hat der Unternehmer im Falle einer unberechtigten Mängelrüge dem Verkäufer die Aufwendungen zur Prüfung der Kaufsache zu ersetzen.   7. Haftung des Verkäufers Für Verbraucher und Unternehmer (nachfolgend zusammen „Kunde“) gilt Folgendes: 7.1. Der Verkäufer haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit unbeschränkt. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet der Verkäufer nur und begrenzt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, soweit der Verkäufer eine Pflicht verletzt, die für die Erreichung des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung ist. Unabhängig vom Anspruchsgrund, übernimmt der Verkäufer keine darüber hinaus gehende Haftung. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse gelten nicht für Ansprüche wegen Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz. 7.2. Soweit die Haftung des Verkäufers begrenzt oder ausgeschlossen ist, ist die persönliche Haftung der Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen des Verkäufers ebenso begrenzt bzw. ausgeschlossen. 7.3. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch gegenüber Dritten, die in den Schutzbereich des Vertrags einbezogen sind.   8. Eigentumsvorbehalt Für Verbraucher und Unternehmer (nachfolgend zusammen „Kunde“) gilt Folgendes: 8.1. Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die Kaufsache Eigentum des Verkäufers. 8.2. Der Kunde verpflichtet sich, die unter Eigentumsvorbehalt stehende Kaufsache sorgfältig zu behandeln und keine Verfügungen zu treffen, welche die Rechte des Verkäufers beeinträchtigen können, insbesondere nicht zu veräußern, zu verpfänden, zu vermieten, zu tauschen, zu verleihen, an einen anderen Ort als dem Lieferort zu verbringen oder mit anderen Gegenständen untrennbar zu vermischen oder sonst zu verbinden. 8.3. Der Kunde ist während der Dauer des Eigentumsvorbehalts verpflichtet, Adressänderungen, Pfändungen, Beschädigungen sowie alle sonstigen die Geltendmachung des Eigentums des Verkäufers gefährdende oder verletzende Ereignisse und Maßnahmen Dritter dem Verkäufer unverzüglich bekanntzugeben. 8.4. Bei einer Pfändung hat der Kunde die Kosten der Rechtsdurchsetzung des Verkäufers zu tragen bzw. den durch die Pfändung entstehenden Rechtsverlust zu ersetzen. 8.5. Während der Dauer des Eigentumsvorbehalts haftet der Kunde dem Verkäufer für alle Schäden, die durch Untergang, Beschädigung oder Entzug der Kaufsache, unabhängig vom Grund, entstehen. 8.6. Der Käufer hat die Kaufsache auf seine Kosten während der Dauer des Eigentumsvorbehalts entsprechend den Pflegeanweisungen des Herstellers bzw. des Verkäufers gegen Zerstörung, Beschädigung oder sonstige Beeinträchtigung zu schützen. Der Kunde ist für jeden durch die Verletzung dieser Verpflichtung entstandenen Schaden ersatzpflichtig. 8.7. Der Verkäufer ist berechtigt, sich jederzeit nach vorheriger Terminabstimmung von dem Vorhandensein und dem Zustand der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Kaufsache zu überzeugen. Der Kunde hat zu diesem Zweck freien Zutritt zu dem Unterstellort der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Kaufsache zu gewähren.   9. Teilzahlungsgeschäfte Für Teilzahlungsgeschäfte gelten ergänzend die besonderen Geschäftsbedingungen des Verkäufers für Teilzahlungsgeschäfte. Soweit die besonderen Geschäftsbedingungen für Teilzahlungsgeschäfte von diesen allgemeinen Kaufbedingungen abweichen, sind die besonderen Geschäftsbedingungen für Teilzahlungsgeschäfte vorrangig.   10. Zurückbehaltungsrecht, Aufrechnung Für Verbraucher und Unternehmer (nachfolgend zusammen „Kunde“) gilt Folgendes: Gegenansprüche des Kunden außerhalb des jeweiligen Vertragsverhältnisses geben dem Kunden kein Recht zur Zurückbehaltung. Der Kunde kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.   11. Gerichtsstand Für Unternehmer gilt Folgendes: Für den Fall, dass der Unternehmer Kaufmann ist, ist der Sitz der gewerblichen Niederlassung des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand. Der Verkäufer kann den Unternehmer jedoch auch an dessen Sitz verklagen.   12. Anwendbares Recht Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des deutschen internationalen Privatrechts.   Stand: Dezember 2016 1. Datenschutz auf einen Blick Allgemeine Hinweise Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung. Datenerfassung auf unserer Website Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website? Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen. Wie erfassen wir Ihre Daten? Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Wofür nutzen wir Ihre Daten? Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten? Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Details hierzu entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung unter der Überschrift “Drittmodule und Analysetools”. Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren. 2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen Datenschutz Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Hinweis zur verantwortlichen Stelle Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist: PIANO WILLMS Inhaber Hartmut Willms e.K. Konrad-Adenauer-Str. 38 52385 Nideggen Telefon: +49 2427/1523 E-Mail: info@piano-willms.de Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html. Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Auskunft, Sperrung, Löschung Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Widerspruch gegen Werbe-Mails Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Widerrufsrecht

Besondere Geschäftsbedingungen von Piano Willms für Fernabsatzgeschäfte Ein Fernabsatzvertrag ist in Deutschland juristisch ein Vertrag über die Lieferung von Waren (Kaufvertrag) oder über die Erbringung von Dienstleistungen (Dienstvertrag, Geschäftsbesorgungsvertrag, Mietvertrag, Werkvertrag, Maklervertrag, Partnerschaftsvermittlung, Vermittlung von Reiseleistungen), der zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen wird, es sei denn, dass der Vertragsschluss nicht im Rahmen eines für den Fernabsatz organisierten Vertriebs- oder Dienstleistungssystems erfolgt. Dem Verbraucher, der einen solchen Vertrag abschließt, steht, von einigen Ausnahmen abgesehen, nach § 312g Abs. 1 BGB ein Widerrufsrecht gemäß § 355 BGB zu. Ist der Käufer Verbraucher und ist zwischen PIANO WILLMS, Inhaber Hartmut Willms e.K., Konrad-Adenauer-Str. 38,  52385 Nideggen, nachfolgend „Verkäufer“, und dem Käufer ein Vertrag nach dem Fernabsatzgesetz vereinbart, gelten zusätzlich die folgenden Bestimmungen. I.       Widerrufsrecht                                                                                                                                                                                                        Sofern Sie Verbraucher sind (§ 13 BGB), steht Ihnen ein 14-tägiges Widerrufsrecht (vgl. Widerrufsbelehrung) zu. Wir weisen Sie darauf hin, dass das Widerrufsrecht nicht besteht bei der Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind = Sonderbestellungen.     Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns: PIANO WILLMS, Inhaber Hartmut Willms e.K., Konrad-Adenauer-Str. 38, 52385 Nideggen, Fax: 02427 / 8937 E-Mail: info@piano-willms.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Musterwiderrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Standart-Rücksendung der Waren. Der Standarttransport beträgt maximal 100 km Parterre. Bei Sondertransporten von mehr als 100 km, Etagen, Demontagen und oder Krantransporten sind diese Zusatzkosten für Hin- und Rücktransport vom Käufer zu tragen! Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Der Verbraucher hat dem Verkäufer Nutzungsersatz zu leisten. Die Höhe der zu ersetzenden Nutzungen bestimmt sich nach den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere nach dem Wert der Gebrauchsüberlassung. Bei der Bemessung der Vergütung von Nutzungen der zurück zu gewährenden Kaufsache ist auch auf die inzwischen eingetretene Wertminderung Rücksicht zu nehmen. Ist für den Nutzungsausfall Ersatz zu leisten, beträgt die Ersatzpflicht der Höhe nach 2% des Kaufpreises pro Monat bei neuen Pianos bzw. neuen Flügeln, 4% des Kaufpreises pro Monat bei neuen Digital-Pianos sowie 8% des Kaufpreises pro Monat bei neuen Keyboards. Der Verbraucher ist berechtigt nachzuweisen, dass dem Verkäufer ein geringerer oder gar kein Nutzungsausfall entstanden ist. Ausschluss des Widerrufsrechts Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind = Sonderbestellungen. Ende der Widerrufsbelehrung    II.Muster Widerrufsformular   Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) An: PIANO WILLMS, Inhaber Hartmut Willms e.K., Konrad-Adenauer-Str. 38, 52385 Nideggen, Fax: 02427 / 8937 E-Mail: info@piano-willms.de   Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) : Bestellt am (*)/erhalten am (*) Name des/der Verbraucher(s) Anschrift des/der Verbraucher(s) Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) Datum (*) Unzutreffendes streichen   Stand: August 2017

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG: Hartmut Willms Piano Willms Konrad-Adenauer-Str. 38 52385 Nideggen Kontakt: Telefon:+49 (0) 24 27 / 15 23 Telefax:+49 (0) 24 27 / 89 37 E-Mail:info@piano-willms.de Registereintrag: Eintragung im Handelsregister. Registergericht:Düren Registernummer: A 1214 Umsatzsteuer-ID: Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE 122347119 Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Hartmut Willms   Quelle: http://www.e-recht24.de Haftungsausschluss (Disclaimer) Haftung für Inhalte Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. Haftung für Links Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Urheberrecht Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.  

Versanddetails und Zahlungsmethoden

Digitalpianos, Keyboards und zubehör sind Abholware, die in unserem Geschäft zur Abholung bereitgestellt werden. Lieferung nur nach gesonderter Vereinbarung und gegen Berechnung.   Klaviere und Flügel werden im Umkreis von 100 km frei Haus Parterre, max. 3 Stufen geliefert. Die Kosten für Etagentransporte, auch Außentreppen betragen zur zeit 25,00 € je Etage bei Klavieren *). Außenaufzug, Kranwagen, Demontage, Sondertransport mit 3. Mann etc.sind nach Aufwand vom Käufer zu zahlen.   Die Zahlung erfolgt vor Abholung, Mitnahme bzw. Lieferung in bar, durch EC-Cash oder Überweisung auf unser konto. Andere zahlungsmethoden bedürfen einer schriftlichen Vereinbarung.